Details

XXXLutz setzt auf NAC mit ARP-GUARD

|   Pressemitteilung

ARP-GUARD sichert das Netzwerk eines der weltweit größten Möbelhändlers

Das ARP-GUARD System ist schon geraume Zeit im Netz des Möbelhändlers produktiv und schützt die gewachsene und heterogene Netzwerkinfrastruktur der XXXLutz. Mit der NAC-Lösung des deutschen Herstellers ISL hat Herr Jörg Forster, Netzwerkadministrator bei der XXXLutz, den umfassenden Überblick auf über 72.000 Endgeräte, die durch mehr als 4.500 Switches verbunden sind. Seit der Einführung von ARP-GUARD ist an vielen Stellen eine deutliche Entlastung der Administratoren messbar:

  • Der IT-Verwaltungsaufwand wird durch die Automatisierung von Routineaufgaben reduziert.
  • Die umfänglichen Möglichkeiten der rollenbasierten Administration im ARP-GUARD erlauben eine einfache Einbindung der verschiedenen Teams wie Netzwerk, Support/Hotline und Management.
  • Das lästige Suchen von Geräten entfällt. Bereits mit einer Information wie z.B. der IP-Adresse, kann ARP-GUARD Geräte lokalisieren und das System liefert eine umfassende Sicht: welche Niederlassung, welcher Standort, welcher Switch, welches VLAN, welcher Port etc.
  • Eine erhebliche Arbeitserleichterung sieht das Technikteam der Lutz im Setzen von tagged VLANs mit Hilfe des ARP-GUARD
  • Statt manueller Einrichtung auf den einzelnen Switch-Ports erfolgt die Zuweisung in das zugehörige VLAN durch ARP-GUARD auf Knopfdruck

Erfahren Sie mehr im Anwenderbericht

Zurück